© Privat
© privat

Kirchengemeinde Eilvese

Update zum Umgang mit dem Corona Virus in unserer Gemeinde (Stand: 14.05.2020)

Sat, 14 Mar 2020 10:54:34 +0000 von Julia Deiß

Liebe Gemeinde!

Ab dem 24.05.2020 finden unter Einhaltung des folgenden Hygienekonzeptes und Vorgaben der Landeskirche  in unserer Kirchengemeinde wieder Gottesdienste statt.
___________________________________________________________________________________________________________
-          Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsmittelspender bereit.
-          Waschbecken mit Seifenspendern und Einmalhandtüchern sind öffentlich zugänglich.
-          Jeweils zwei Kirchenvorsteher haben Dienst.
-          Vor Betreten der Kirche informiert ein Kirchenvorsteher/Küster über die einzuhaltenden Hygieneregeln und sorgt dafür, dass es auch im Außenbereich nicht zu Gedränge kommt.
-          Den Gottesdienstbesuchern wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen. 
-          Die Kirchentüren stehen vor und nach dem Gottesdienst offen bzw. werden von einem Kirchenvorsteher oder dem Küster bedient, so dass Türklinken nicht von den Besuchern berührt werden müssen.
-          Entsprechend der räumlichen Voraussetzungen sind max. 20 Gottesdienstbesucher zugelassen. Der Kirchenvorsteher/Küster am Eingang regelt den Zugang in diesem Sinne.
-          Die Kirchenvorsteher/Küster gewährleisten ein geordnetes Betreten und Verlassen der Kirche, so dass auch im Mittelgang ein Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet ist.
-          Jede zweite Sitzbank ist gesperrt. In den freigegebenen Sitzbänken sind die zu benutzenden Sitzplätze markiert, so dass ein Abstand in alle Richtungen von zwei Metern gewährleistet wird.
-          Die Empore ist für Gottesdienstbesucher gesperrt.
-          Ein Kirchenvorsteher notiert mit deren Einverständnis die Namen der Gottesdienstbesucher, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Diese Listen werden im Anschluss im Gemeindebüro verschlossen aufbewahrt bis sie vernichtet werden dürfen.
-          Es wird nicht gesungen. Die Gesangbücher sind den Besuchern nicht zugänglich.
-          Bei Bedarf werden Texte mit Hilfe eines Beamers an die Wand projeziert.
-          Auf die Feier Abendmahls wird zunächst verzichtet.
-          Für Kollekten wird nur am Ausgang gesammelt. Die Gottesdienstbesucher können ihre Spenden kontaktlos einwerfen.
-          Trauergottesdienste finden im Einklang mit den aktuellen regionalen Regelungen statt.
-          Taufen finden außerhalb der Hauptgottesdienste statt.
-          Nach jedem Gottesdienst werden Bänke und Türklinken gereinigt. Die Kirche wird gelüftet.
_________________________________________________________________________________________________________

Das Gemeindebüro bleibt zu den üblichen Zeiten besetzt. Die Gemeindemitglieder sind gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail zu melden und vom Publikumsverkehr Abstand zu nehmen.

Pastorin Gerloff-Kingreen ist nach wie vor telefonisch zu erreichen.

Die für den 26.04.2020 geplante Konfirmation wurde auf den 30.08.2020 verschoben. 

Wir weisen auf die sonntäglichen Gottesdienste im Fernsehen und Radio sowie die täglichen Andachten im Rundfunk hin. 

Bleiben Sie und bleibt Ihr alle gesund und behütet!
Wir hoffen alle sehr, dass sich die Situation so schnell wie möglich weiter entspannt und wir das Gemeindeleben dann wie gewohnt gestalten können.